Preisinger Claus

Preisinger Claus

Gols, Österreich

www.clauspreisinger.at
Claus Preisingers Intentionen, das Maximum an Qualität aus den Weingärten zu holen und im Keller minimal zu beeinflussen, brachten ihm als Neueinsteiger schnell einen guten Ruf. Mit Hans Nittnaus als Lehrmeister genoss der junge Winzer unumstritten eine exzellente Ausbildung, die er nun bei der Produktion seiner eigenen Tropfen umsetzt. Die Umstrukturierung des Betriebs und die Neuanpflanzungen von Junganlagen haben ihm dabei geholfen. Inzwischen ist der talentierte Winzer im Olymp des burgenländischen Weinbaus angekommen. Durch die Umstellung auf biodynamischen Weinbau im Jahr 2006 haben seine Gewächse nochmals an Klarheit, Eleganz und Komplexität dazugewonnen. Ein Grossteil seiner Weine sind inzwischen bio-zertifitziert.

Preisinger Claus:

14 Resultate

Edelgraben Weissburgunder 2016

Claus Preisinger
Neusiedlersee, Bio

49.00 CHF

Heideboden Rot 2014

Claus Preisinger
Neusiedlersee, Bio

  • Land / RegionÖsterreich, Burgenland
  • Produzent Preisinger Claus
  • KategorieRotwein
  • Traubensorte(n)Zweigelt, Blaufränkisch, Merlot
  • Bewertung(en)
    Falstaff 90/100

    90/100 Punkte Falstaff Rotweinguide 2017
    Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Intensive Nuancen von Gewürzen, feine tabakige Noten, schwarze Beerenfrucht unterlegt, reife Kirschen. Mittlere Komplexität, feine Kirschenfrucht, dezente Tannine, frisch und zugänglich.

24.50 CHF

Heideboden Rot 2015

Claus Preisinger
Neusiedlersee, Bio

  • Land / RegionÖsterreich, Burgenland
  • Produzent Preisinger Claus
  • KategorieRotwein
  • Traubensorte(n)Zweigelt, Blaufränkisch, Merlot
  • Bewertung(en)
    Falstaff 92/100

    92/100 Punkte Falstaff Rotweinguide 2017
    Dunkles Rubingranat, tiefer Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart mineralisch, mit feiner Kräuterwürze unterlegtes dunkles Beerenkonfit, dezente Holzwürze. Saftig, gute Komplexität, reife süße Herzkirschen, feiner Säurebogen, angenehme Fruchtsüße, ein eleganter Speisenbegleiter.

24.50 CHF

Kalkundkiesel 2016

Claus Preisinger
Neusiedlersee, Bio

24.50 CHF

Pannobile 2013

Claus Preisinger
Neusiedlersee, Bio

  • Land / RegionÖsterreich, Burgenland
  • Produzent Preisinger Claus
  • KategorieRotwein
  • Traubensorte(n)Zweigelt, Blaufränkisch
  • Bewertung(en)
    Falstaff 92/100

    92/100 Punkte Falstaff Rotweinguide 2016
    Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit zarter Kräuternote und etwas Nougat unterlegtes schwarzes Beerenkonfit, Nuancen von Brombeeren, tabakige Nuancen. Saftig, elegante Textur, feine Tannine, frisch strukturiert, Brombeerkonfit und Zwetschken im Nachhall, bereits zugänglich.

36.00 CHF

Pannobile 2014

Claus Preisinger
Neusiedlersee, Bio

  • Land / RegionÖsterreich, Burgenland
  • Produzent Preisinger Claus
  • KategorieRotwein
  • Traubensorte(n)Zweigelt, Blaufränkisch
  • Bewertung(en)
    Falstaff 91/100

    91/100 Punkte Falstaff Rotweinguide 2017
    Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Einladende dunkle Kirschenfrucht, zart nach Brombeeren, mineralischer Touch. Saftig, frisch , sehr balanciert, rotbeeriger Touch am Gaumen, zartes Nougat, frisch und animierend, bereits gut entwickelt, vielseitig einsetzbar.

36.00 CHF

Paradigma 2012

Claus Preisinger
Neusiedlersee, Bio

  • Land / RegionÖsterreich, Burgenland
  • Produzent Preisinger Claus
  • KategorieRotwein
  • Traubensorte(n)Blaufränkisch, Merlot
  • Bewertung(en)
    Falstaff 93/100

    93/100 Falstaff Österreichs beste Rotweine
    Dunkles Rubingranat, tiefer Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Reife dunkle Beerenfrucht, ein Hauch von Nougat und Kräutern, zarte Würze, ein Hauch von Orangenzesten. Saftig, elegant, angenehme Fruchtsüße, feine Tannine, bleibt gut haften, gute Balance, mineralischer Nachhall, sehr gutes Zukunftspotenzial.

45.00 CHF

Paradigma 2013

Claus Preisinger
Neusiedlersee, Bio

  • Land / RegionÖsterreich, Burgenland
  • Produzent Preisinger Claus
  • KategorieRotwein
  • Traubensorte(n)Blaufränkisch, Merlot
  • Bewertung(en)
    Falstaff 92-94/100

    92-94/100 Punkte Falstaff Weinguide 2015
    Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Kräuterwürze, etwas Nougat und Brombeeren, schwarzes Waldbeeren und ein Hauch von kandierten Orangen. Stoffig, schwarze Kirschen, präsente Tannine, mineralisch und anhaltend, schokoladiger Nachhall, gutes Reifepotenzial.

47.00 CHF

Paradigma 2013

Claus Preisinger
Neusiedlersee, Bio

  • Land / RegionÖsterreich, Burgenland
  • Produzent Preisinger Claus
  • KategorieRotwein
  • Traubensorte(n)Blaufränkisch, Merlot
  • Bewertung(en)
    Falstaff 92-94/100

    92-94/100 Punkte Falstaff Weinguide 2015
    Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Kräuterwürze, etwas Nougat und Brombeeren, schwarzes Waldbeeren und ein Hauch von kandierten Orangen. Stoffig, schwarze Kirschen, präsente Tannine, mineralisch und anhaltend, schokoladiger Nachhall, gutes Reifepotenzial.

96.00 CHF

Paradigma 2015

Claus Preisinger
Neusiedlersee, Bio

96.00 CHF

Pinot Noir 2014

Claus Preisinger
Neusiedlersee, Bio

47.00 CHF

Pinot Noir 2016

Claus Preisinger
Neusiedlersee, Bio

  • Land / RegionÖsterreich, Burgenland
  • Produzent Preisinger Claus
  • KategorieRotwein
  • Traubensorte(n)Pinot Noir
  • Bewertung(en)
    Falstaff 95/100

    95/100 Punkte Falstaff Weinguide 2017/18
    Mittleres Karmingranat, Ockerreflexe, breite Randaufhellung. Einladende florale Nuancen, etwas Hibiskus und Flieder, eingelegte Kirschen, facettenreiches Bukett, burgundisch. Saftig elegant, feine Fruchtsüße, zarte, reife Tannine, bleibt sehr gut haften, finessenreicher Nachhall, salzig, lange anhaltend, und das mit 12 Prozent Alkokol, perfekt.

49.00 CHF

Puszta Libre 2016

Claus Preisinger
Neusiedlersee, Bio

15.00 CHF

Zweigelt Kieselstein 2015

Claus Preisinger
Neusiedlersee, Bio

  • Land / RegionÖsterreich, Burgenland
  • Produzent Preisinger Claus
  • KategorieRotwein
  • Traubensorte(n)Zweigelt
  • Bewertung(en)
    Falstaff 90/100

    90/100 Punkte Falstaff Weinguide 2016/17
    Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart floral unterlegte frische Kirschenfrucht, ein Hauch von Zwetschken, Orangenzesten im Hintergrund. Saftig, elegant und ausgewogen, frisch und anhaltend, vermittelt unkompliziertes Trinkvergnügen.

    Vinum 17/20

    17/20 Punkte Vinum 07/17

16.80 CHF

Bitte warten…